Bisherige Fortbildungen und Fachtagungen der EKFuL

Hier finden Sie eine Übersicht der EKFuL-Fortbildungen und Fachtagungen, die in den letzten drei Jahren stattgefunden haben.

18. September 2023  - 19. September 2023
Lutherstadt Wittenberg

Fachtagung "Zwischen Tradition und Transformation - Supervision in Kirche und Diakonie heute"

Diese Fachtagung wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) und der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP) durchgeführt.

Download Programm      
08. Mai 2023  - 09. Mai 2023
Lutherstadt Wittenberg

Zentrale Jahrestagung der EKFuL

"Geschwisterbeziehungen - dynamisch, vielfältig, lebenslänglich..."

Geschwister sind lebenslang miteinander verbunden, selbst wenn sie sich voneinander lossagen. Sie verbringen prägende Jahre ihres Lebens gemeinsam. 

Die Vorträge der Tagung führen in die Psychodynamik von Geschwisterbeziehungen ein und stellen deren Besonderheiten in diversen Familienformen vor. In den Arbeitsgruppen besteht die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen vertieft auseinanderzusetzen: u.a. Ressourcen im Umgang mit Geschwisterkonstellationen, Geschwisterthematik in der Schwangerschaft, in Familien, in denen ein Kind eine Beeinträchtigung hat und Umgang mit sexualisierter Gewalt unter Geschwistern.

Es gibt auch die Möglichkeit, am ersten Tag (8. Mai 2023) online an der Jahrestagung teilzunehmen.

Download Programm      
31. Mai 2022  - 01. Juni 2022
Frankfurt / Main und online

Zentrale Jahrestagung der EKFuL

"Wo die Angst ist, da geht es lang"

Grundsätzlich ist die Tatsache, dass wir Angst empfinden können, eine vorteilhafte Eigenschaft, die das Leben in vielerlei Hinsicht erleichtert. Dennoch scheint gerade in unserer Zeit und in unserem Kulturkreis, wo die unmittelbaren Bedrohungen für Leib und Leben im Vergleich zu anderen Zeiten und Kulturen sehr gering sind, Angst für immer mehr Menschen zu einer Belastung zu werden, die sie in ihrem beruflichen, privaten und sozialen Leben stark einschränkt.
Beratungsfachkräfte kommen daher immer wieder in die Situation, „normale“ Angst von medizinisch-behandlungsbedürftiger Angst abzugrenzen sowie mit eigenen Ängsten und denen der Klienten umzugehen.

Das detaillierte Programm finden Sie hier: Download Flyer

      
31. Mai 2021  - 02. Juni 2021
Online-Veranstaltung

Zentrale Jahrestagung der EKFuL 2021

"Gut genug. Oder geht's noch besser? Psychologische Beratung in Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Selbstoptimierung"

Selbstoptimierung wird aus unterschiedlichen Perspektiven in Bezug auf Psychologische Beratung beleuchtet. Das Thema wird sowohl psychologisch, theologisch, ethisch als auch gesellschaftskritisch in den Blick genommen.

Download Programm